Beate Tomulla

 

 

Zur Person

Beate Tomulla vom WUFF-Projekt stellt sich vor

HUMA Haustiertag in Schwabach
Buchkritik Professor Gärtner
Buchkritik Tutzinger Nachrichten
Rezensionen über das Buch "Hier kommt WUFF!"

 

 

Buchkritik Prof. GärtnerBuchkritik Professor Gärtner

Kinderbuch des Monats

Bayer. landwirtschaftliches Wochenblatt vom 28.1.2011

 

 

Buchkritik Tutzinger NachrichtenBuchkritik

Vorstellung des WUFF-Buches

Tutzinger Nachrichten Januar 2011

 

 

 

Rückmeldung eines Rektors nach der Buchvorstellung:

Liebe Frau Tomulla,

vielen herzlichen Dank für Ihr Buch, das wirklich sehr gelungen ist und für die Schule sicherlich eine nützliche Hilfe darstellt. Auch die Bebilderung ist hervorragend gelungen. Wie Sie wissen war ich von Anfang an von Ihrer Idee begeistert und durfte dann feststellen, wie wertvoll und wichtig Ihre Arbeit für unsere Schulkinder ist.
...

Rezensionen über den Hallo Wuff! Leitfaden mit Arbeitsmaterialien
und das Hallo Wuff! Lesebuch
 

Herbert Kotzian

Polizeihauptkommissar a.D.
Sachverständiger für Kampfhunde und gefährliche Hunde
Leistungsrichter im Verein für Deutsche Schäferhunde
Prüfer für Rettungshunde im ASB

"Hunde sind von ihrem Wesen her nicht zwingend aggressiv, sondern es ist der Mensch, der durch falsche Aufzucht und falsches Handling die Kreatur Hund zu einem aggressiven Wesen macht. Mit ihrem Werk versucht die Autorin gerade Erziehern/Lehrern/Ausbildern einen Leitfaden an die Hand zu geben, welcher in der schulischen Erziehung von Kindern, aber auch in der Unterweisung von Erwachsenen, einen maßgeblichen Beitrag zum sicheren Umgang mit Hunden leisten kann. Dieser Versuch ist ihr in vollem Umfang gelungen, was sogar Fachleute in Erstaunen versetzt, dass auch ohne kynologisches Fachwissen Laien mit einer Schulung in der Lage sind, auch aggressiven Hunden sicher und ohne Angst zu begegnen."

22.09.2015

 

Ich freue mich über Ihre Anregungen und Rückmeldungen. Schreiben Sie mir!