Beate Tomulla

 

 

Zur Person

Beate Tomulla vom WUFF-Projekt stellt sich vor

Bericht der Hiltpoltsteiner Zeitung WUFF-Projekt in der Grundschule Roth, Gartenstraße
Bericht der Mittelbayerischen Zeitung über das WUFF-Projekt
Bericht über die Schulung in der Grundschule Beilngriess
Schulung an der Grundschule Buxheim 2014
HUMA Haustiertag in Schwabach
Berichte über WUFF-Schulungen:

 

Viele Schulen berichten in den Medien oder auf ihren Internetseiten über die Schulungen, die bei ihnen stattgefunden haben. Die aktuellsten und interessantesten Berichte finden Sie hier.

 

Bericht der Hiltpoltsteiner Zeitung WUFF-Projekt in der Grundschule Roth, Gartenstraße

Schulung in der Grundschule Gartenstraße in Roth

"Unsichtbar machen"

Roth-Hiltpoltsteiner Zeitung vom 18.4.2013

 

 

Thumbnail Zeitungsbericht Mittelbayerische

Schulung in der Grundschule Hohenpfahl

"Hallo WUFF, eine Lektion Hundesprache im Unterricht"

Mittelbayerische Zeitung vom 27.3.2015

 

 

Schulung in Beilngriess, Bericht des DonaukuriersSchulung in der Grundschule Beilngriess

"Auf den Hund gekommen"

Donaukurier vom 15.4.2013

 

 

Schulung in Buxheim, Bericht in der Jahreszeitung der SchuleSchulung in der Grundschule Buxheim

"WUFF-Projekt in den 2. Klassen"

Jahrbuch der Grundschule Buxheim 2014

 

 

Fernsehbericht über das WUFF-Projekt

teleschau-Beitrag 17.7.08 von intv

Mit freundlicher Unterstützung von intv - der Infokanal

 

Rückmeldung einer Lehrerin:

"Sehr geehrte Frau Tomulla,
... Unsere Kinder haben dank Ihres toll ausgearbeiteten und ganz besonders motivierenden Vortrags eine Menge an Wissen behalten, singen begeistert das Wuff-Lied und sind nun im Umgang mit Hunden - zumindest in der Theorie - schon richtige Profis.
Nochmals vielen Dank und mit freundlichen Grüßen..."

 

Rückmeldung einer Lehrerin:

"Liebe Frau Tomulla,

wahrscheinlich erinnern sie sich noch an mich, da ich Sie für die fünften Klassen des H.- Gymnasiums in W. am Ende des letzten Schuljahres für das Wuff Projekt engagiert hatte.
Ich selbst durfte vor kurzem zweimal das Erlernte bei mir selbst anwenden!!
Einmal mit einem Hund und das zweite Mal beim Spazierengehen sogar mit drei!!großen Hunden. Beim zweiten Mal waren die Herrchen dabei , aber in einiger Entfernung. Natürlich hat mir das Herz bis zum Hals geschlagen, als die Hunde um mich rum bzw. an mir hoch gesprungen sind. Aber ich bin sofort zur Salzsäule erstarrt , habe meine Hände verschränkt und weggeguckt. Und was soll ich sagen, es hat hervorragend funktioniert. Die Hunde fanden mich total uninteressant. Dann wurden sie von ihren Herrchen wieder eingesammelt. Entschuldigt hat sich zwar keiner, aber was soll`s...."


Ich freue mich über Ihre Anregungen und Rückmeldungen. Schreiben Sie mir!